Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Veranstaltung eines Internationalen Kindercafés

BezeichnungInhalt
Sitzung:18.11.2015   I-Rat/004/15 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  T 02/0313/15 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 134 KB Vorlage 134 KB

Die Vorsitzende des Integrationsrates erläutert Einzelheiten zum beabsichtigten Kindercafé. Vorbehaltlich eines positiven Beschlusses und für eine bessere Planung wurde für den 01.12.2015 um 15.00 Uhr das Kolpinghaus reserviert. 

 

Auf dem Konto des Integrationsrates stünden für die Veranstaltung noch 1.500 € zur Verfügung.

 

Eingeladen werden sollen Flüchtlingskinder und deren Eltern. Die Veranstaltung soll in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe Wesel stattfinden.

 

Die Clownin Bettina möchte den Kindern gerne wieder zwei fröhliche Stunden bereiten. Die Kinder sollen kleine Geschenke erhalten. Kaffee, Kakao, Tee und Kaltgetränke sowie verschiedene Kuchen sollen gereicht werden.

 

Herr Berns fragt, ob Hilfestellung der Integrationsratsmitglieder wie im letzten Jahr benötigt wird, oder ob es dieses Jahr eine andere Regelung gibt.

Frau Fritz teilt mit, dass für die Bereitstellung der Heiß- und Kaltgetränke, des Kuchens und der Dekoration das Kolping-Haus zuständig ist. Die Integrationsratsmitglieder können sich auf die Betreuung der Kinder und der Familien konzentrieren.

 

Herr Schramm interessiert sich dafür, ob eine Mittelübertragung des Budgets des Integrationsrates in das Jahr 2016 möglich ist.

Frau Fritz informiert, dass dies nicht möglich ist. Einsparungen aus dem laufenden Haushaltsjahr können nicht in das neue Haushaltsjahr übertragen werden.

 

Der Integrationsrat fasst einstimmig folgenden

 

Beschluss:

 

Der Integrationsrat der Stadt Wesel beschließt, ein Internationales Kindercafé zu veranstalten. Hierfür werden aus dem Etat des Integrationsrates Haushaltsmittel bereitgestellt.