Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: Finanzbericht II/2017

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.11.2017   SuSA/004/17 
Beschluss:Kenntnis genommen
Vorlage:  FB 5/1270/17 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 223 KB Vorlage 223 KB

Herr Benien erläutert kurz die Vorlage.

 

Auf Nachfrage von Herrn Wagner zur Ersparnis von 50.000 € bei der Schülerbeförderung erklärt Herr Hummel, dass die Kalkulation der Schülerfahrtkosten sehr schwierig sei. Zum einen gibt es einen Vertrag, der kreisweit abgeschlossen wurde, danach werden prozentuale Veränderungen in der Schülerzahl ins Verhältnis gesetzt zur Summe der Schülerinnen und Schüler die gefahren werden. Hieraus ergeben sich Preisänderungen. Zum anderen gibt es einen Posten „Schülerspezialverkehr“. Hieraus werden Sportfahrten, Fahrten bei Flüchtlingsbeschulung usw. bezahlt. In diesem Jahr wurden nicht so viele Fahrten wie erwartet durchgeführt.

 

Herr Benien nimmt Bezug auf die Fragen von Frau Hochstrat vom Stadtelternrat und erklärt, dass eine Schulsozialarbeiterstelle einige Zeit vakant war und es daher zu Minderausgaben kam. Im IT-Bereich konnten Mittel nicht ausgeschüttet werden, da in diesem Bereich Personal fehlte. Mitte November konnte die Stelle besetzt werden.

 

Der Schul- und Sportausschuss nimmt Kenntnis.