Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6: Absicht der Einziehung der an der Straße "Auedamm" gelegenen Parkplatzfläche
hier: Einziehung des sog. "Taucherparkplatzes" am Auesee

BezeichnungInhalt
Sitzung:15.09.2010   StEA/005/10 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  FB 1/1393/10 

Herr Jung berichtet ausführlich über den Inhalt der Vorlage und die Problematik vor Ort. Die Taucher sind aufgrund ihrer Ausrüstung auf einen ortsnahen  Parkplatz angewiesen.  Er schlägt vor, den Parkplatz an den heißen Wochenenden durch die Verwaltung zu regulieren. Insgesamt stehen auf dem Taucherparkplatz 50 Stellplätze zur Verfügung. 20 Stellplätze sollen ausschließlich für die Wassersportler reserviert werden. Für Läufer und Spaziergänger sind 25 Stellplätze geplant und 5 Stellplätze werden für ältere oder gehbehinderte Nutzer vorgehalten.

 

Frau Hornemann weist darauf hin, dass auf dem Parkplatz am Auesee sogar an Veranstaltungstagen wie das Stadtfest PPP oder Drachenbootrennen 7 Euro Parkgebühr einbehalten wird. Die Verwaltung nimmt diese Anmerkung zur Kenntnis.

 

Nach kurzer Aussprache fasst der Ausschuss für Stadtentwicklung einstimmig folgenden

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Wesel beschließt die Absicht, die in dem der Originalniederschrift als Anlage 1 beigefügten Lageplan kariert dargestellte Fläche (Teilflächen der Grundstücke Gemarkung Wesel, Flur 4, Flurstücke 108, 114, 121 sowie Teilfläche des Grundstückes Gemarkung Wesel, Flur 77, Flurstück 22) einzuziehen. Es handelt sich hierbei um die Fläche des sog. „Taucherparkplatzes“ am Auesee.