Tagesordnungspunkt

TOP Ö 13: Bebauungsplan Nr. 218 "Auf dem Bannacker - Nord"
- Billigungs- und Auslegungsbeschluss
- Beschluss zur Durchführung der Behördenbeteiligung

BezeichnungInhalt
Sitzung:15.09.2010   StEA/005/10 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  FB 1/1503/10 

Auf Anfrage von Herrn Hasibether teilt Herr Prior mit, dass die Errichtung von Wohngebäuden im allgemeinen Wohngebiet (WA) erst nach Abstufung der Weseler Straße B58 zur Gemeindestraße bzw.  nach Fertigstellung der Umgehungsstraße B58n -Teilabschnitt Büderich- zulässig ist. Dies ist auch bereits im Entwurf der Textlichen Festsetzung zum Bebauungsplan festgelegt.

 

Ohne weitere Aussprache fasst der Ausschuss für Stadtentwicklung einstimmig folgenden

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Wesel nimmt das Ergebnis der frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung zum Bebauungsplan Nr. 218 zur Kenntnis und beschließt,

 

·        die eingegangenen Belange (Anregungen, Bedenken) gemäß der Stellungnahme der Verwaltung zu behandeln,

 

·        den heute vorgelegten Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 218 zu billigen,

 

·        den Planentwurf einschließlich der Entwurfsbegründung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen,

 

·        die Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB gleichzeitig mit der öffentlichen Auslegung des Planentwurfs durchzuführen.