Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6: Anerkennung als freier Träger der Jugendhilfe gemäß § 75 Sozialgesetzbuch VIII
Eselrock e. V.

BezeichnungInhalt
Sitzung:13.07.2011   JHA/003/11 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  FB 5/1869/11 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 19 KB Vorlage 19 KB

Der Jugendhilfeausschuss nimmt die Ausführungen zur Kenntnis und fasst einstimmig und ohne Enthaltung folgenden

 

Beschluss:

 

Der Eselrock e. V. wird gemäß § 75 SGB VIII – KJHG – in Verbindung mit § 25 des 1. Gesetzes zur Ausführung des KJHG (1. AG KJHG NRW) als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt. Die Anerkennung kann widerrufen werden, wenn sich ergeben sollte, dass die erforderlichen Voraussetzungen für die Anerkennung nicht vorgelegen haben bzw. nicht mehr vorliegen.

 


Frau Brix-Leusmann erläutert die Vorlage. Eselrock ist seit 2008 eine Erfolgsgeschichte im Bereich Jugendkultur, das Festival ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Die Satzung wurde von der Verwaltung geprüft und die Anerkennung als freier Träger wird ausdrücklich befürwortet, weil der Verein so die Möglichkeit hat, weitere Fördermittel zu erhalten.

Herr Schulz begrüßt die Entscheidung im Namen des Stadtjugendrings und hält die Anerkennung als freier Träger für wichtig, um die Jugendlichen besser zu erreichen. Herr Honnef befürwortet die Anerkennung als freier Träger von Eselrock e.V. ebenfalls, weil es Vereine seiner Meinung nach einfacher haben, die zahlreichen Sicherheitsvorschriften langfristig zu gewährleisten.