Tagesordnungspunkt

TOP Ö 7: Zwischenstand Lärmaktionsplan

BezeichnungInhalt
Sitzung:19.02.2014   StEA/001/14 
Beschluss:Kenntnis genommen
Vorlage:  FB 1/0013/14 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 143 KB Vorlage 143 KB

Herr Hübel vom Büro Peutz Consult GmbH stellt Gründe für die Durchführung einer Lärmaktionsplanung und die Inhalte des Lärmaktionsplanes für Wesel ausführlich vor. Insbesondere geht er auf die Veränderungen durch die Verlegung der B58 ein. 

 

Auf Anfrage von Herrn Hasibether teilt Herr Hübel mit, dass die B70 nicht kartiert worden ist, da diese von unter 3 Mio. Fahrzeugen genutzt wird. Die Daten des Schienenverkehrslärms, die im Rahmen der Betuwe ermittelt worden sind, können für diese Lärmkartierung nicht genutzt werden, da ein anderes Berechnungssystem zugrunde gelegt wird.  

 

Nach kurzer Aussprache nimmt der Ausschuss für Stadtentwicklung die Ausführungen zur Kenntnis.