BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:FB 2/1906/11  
Art:Vorlage zur Kenntnis  
Datum:22.06.2011  
Betreff:Controllingbericht Fachbereich Gebäudeservice
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 20 KB Vorlage 20 KB
Dokument anzeigen: Controllingbericht Mai 2011 Dateigrösse: 36 KB Controllingbericht Mai 2011 36 KB

Sachdarstellung/Begründung zur Kenntnis:

Die Anlage 1 enthält den Controllingbericht zum 31.05.2011. Wesentliche

Abweichungen von der Planung sind in der Spalte Kommentar erläutert.

 

Sollten keine wesentlichen zusätzlichen Maßnahmen erforderlich werden, besteht die Hoffnung, dass das Budget ausreicht. Das Jahr fing jedoch schon auf Grund des kalten Winters mit einer erheblichen Nachzahlung für die Gaskosten in Höhe von 144.930,33 € an. Trotz der Bildung von Rückstellungen zum Jahresabschluss musste ein Betrag in Höhe von 55.684,70 €  aus dem diesjährigen Budget entrichtet werden. Entsprechend höher fallen dadurch die Vorauszahlungen für dieses Jahr aus.

 

Das Konjunkturpaket ist bis auf die großen Maßnahmen Rathaus Nord-/Südfassade, Dach Realschule Nord, Fenster und Fassaden der Atrien im Schulzentrum Nord abgearbeitet. Die noch laufenden Maßnahmen werden fristgerecht in diesem Jahr abgerechnet.

 

Der Ratskeller ist nach Kündigung der Pächterin wieder geschlossen. Inzwischen wurde die DEHOGA mit der Suche nach einem neuen Pächter beauftragt.

 

Das Parkhaus Martinistraße wird seit Januar probeweise nicht mehr von einer Fremdfirma sondern vom Fachbereich Gebäudeservice bewirtschaftet. Zum einen war die Betriebsführung durch die Firma nicht mehr zufriedenstellend, zum anderen waren die Kosten nicht unerheblich (23.134 € im Jahr). Die Parkwächterdienste werden nunmehr von 2 Teilzeitmitarbeitern (Kosten ca. 8.200 € im Jahr) wahrgenommen. Die Vertragsangelegenheiten und die Abrechnung der Pachteinnahmen erfolgen durch den kaufmännischen Gebäudeservice. Der zusätzliche Aufwand ist gering, da bereits in der Vergangenheit die meisten Mietverträge über die Stadt liefen. Da der Betrieb sehr gut funktioniert, wird das Projekt fortgeführt.

 


 

 


Anlagen:

Controllingbericht Mai 2011