BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:FB 5/0149/15  
Art:Vorlage zur Kenntnis  
Datum:23.04.2015  
Betreff:Räumliche Unterbringung des offenen Ganztagsangebots in der Grundschule Büderich
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 140 KB Vorlage 140 KB
Dokument anzeigen: Schule, Stellungnahme Werkraum Kellergeschoss Büderich Dateigrösse: 284 KB Schule, Stellungnahme Werkraum Kellergeschoss Büderich 284 KB

Sachdarstellung/Begründung zur Kenntnis:

Die Verwaltung hat zuletzt in Zusammenhang mit einer möglichen Nutzung der leerstehenden Hausmeisterwohnung an der GS Büderich in der Ausschuss-Sitzung am 24.3.2015 berichtet.

 

Der Schul- und Sportausschuss hat die Verwaltung beauftragt, bis zur Mai-Sitzung die verschiedenen Möglichkeiten einer Nutzung sowohl der Hausmeisterwohnung als auch des Werkraumes zu prüfen. Ferner bittet der Ausschuss die Verwaltung auch andere Möglichkeiten zu prüfen.

 

1. Nutzung des Werkraumes

Da der Schulleiter auf längere Zeit erkrankt ist, hat die dienstälteste Lehrerin der Schule dazu eine Stellungnahme verfasst, die der Vorlage beigefügt ist (Anlage 1).

 

Wie dieser Stellungnahme zu entnehmen ist, kann der Raum für den offenen Ganztag am Nachmittag allenfalls in seiner Funktion als Werkraum genutzt werden, da er ansonsten für die Schule zur Verfügung stehen muss. Als Aufenthaltsraum scheidet dieser Raum somit aus.

 

2. Nutzung der Hausmeisterwohnung für den offenen Ganztag

Auf Wunsch der Schule wird ein Nutzungskonzept für den Offenen Ganztag in Kooperation mit der neuen Schulleitung nach den Sommerferien erarbeitet. Rechtzeitig zu den Haushaltsberatungen wird die Verwaltung hierzu berichten.

 


Anlagen:

1. Stellungnahme der GGS Büderich vom 27.03.2014 zur Nutzung des Werkraumes