BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:T 08/0406/15  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:16.11.2015  
Betreff:14. Satzung der Stadt Wesel über die Umlegung des Aufwandes für die Unterhaltung der Gewässer II. Ordnung mit Ausnahme der Issel im Gebiet der Stadt Wesel vom 20.10.1993
- Gebührenbedarfsberechnung für das Jahr 2016
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 148 KB Vorlage 148 KB
Dokument anzeigen: Gebührenbedarfsberechnung 2016 Dateigrösse: 6 KB Gebührenbedarfsberechnung 2016 6 KB

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Wesel beschließt die Gebührenbedarfsberechnung für das Jahr 2016. Die Gebühren für die Wasser- und Bodenverbände

 

a)    „Obere Issel“ in Höhe von 23,39 €/ha

b)    „Mittlere Issel“ in Höhe von 10,21 €/ha und

c)    „Untere Issel“ in Höhe von 22,90 €/ha

 

bleiben im Jahr 2016 unverändert.

 


Sachdarstellung/Begründung:

Gemäß § 2 der o.g. Satzung legt die Stadt Wesel den Aufwand, der ihr durch die Heranziehung zum Unterhaltungsaufwand der Wasser- und Bodenverbände entsteht, als Gebühren auf die gebührenpflichtigen Grundstückseigentümer um. Es wird jeweils der Aufwand des vorangegangenen Rechnungsjahres umgelegt.

 

Die sich für 2016 ergebenden Gebührensätze können der in Anlage 1 beigefügten Gebührenbedarfsberechnung entnommen werden.

Da sich weder die Beiträge, die die einzelnen Wasser- und Bodenverbände erheben noch die zu veranlagenden Flächen verändert haben, bleiben die Gebühren im Jahr 2016 unverändert.

 


Anlagen:

Gebührenbedarfsberechnung 2016