BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:4/0328/19  
Art:Vorlage zur Kenntnis  
Datum:15.10.2019  
Betreff:Finanzbericht zum 30. September 2019
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 303 KB Vorlage 303 KB
Dokument anzeigen: Teilergebnisrechnung für den FB 4 zum 30. September 2019 Dateigrösse: 19 KB Teilergebnisrechnung für den FB 4 zum 30. September 2019 19 KB

Beschlussvorschlag:

 

Der Ausschuss für Kultur und Stadtmarketing nimmt den vorgelegten Finanzbericht zum 30. September 2019 für den Fachbereich 4 – Stadtkultur zur Kenntnis.

 


Sachdarstellung/Begründung:

 

1.  Allgemeines

Der vorliegende Bericht umfasst Daten zur Gesamtentwicklung der Finanzen für den Fachbereich 4 zum Stichtag 30.09.2019 und erläutert tatsächliche bzw. zu erwartende Abweichungen vom beschlossenen Haushalt zum Ende des Haushaltsjahres 2019.

 

Die Verwaltung geht zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die Budgetvorgaben um ca. 46.000 € überschritten werden könnten.

Die Werte beziehen sich auf das Budget ohne Personalkosten und andere nicht budgetwirksame Erträge und Aufwendungen.

 

2.  Finanzstatus II / 2019 zum 30.09.2019 für den Fachbereich 4

Gesamtergebnis

 des Budgets

 FB4

Ohne PK und sonstige nicht budgetwirksame Erträge und Aufwendungen

Ansatz

 2019

+ HR Vorjahre

Jahresabschluss Prognose 2019

Erträge

868.141

871.483

Aufwendungen

2.046.697

2.095.967

Überdeckung “+“

Unterdeckung “-“

- 1.178.556

-1.224.484

 

 

3.    Erläuterungen zu den wesentlichen Abweichungen gegenüber dem Ansatz

Produkt

Ertrag/Aufwand in €

Anmerkungen

04.02.02

Betrieb gewerblicher Art Bühnenhaus

Ertrag

+ 35.000,00 €

Auflösung der Verwahrgeldkonten für durchlaufende Gelder aufgrund von Vorgaben der Finanzverwaltung.

04.03.01

Musik- und Kunstschule

Ertrag

+ 12.000,00 €

Zuschuss für das Landesprojekt „Jeki“ wird i. H. v. 30.000,00 € erwartet.

 

04.03.01

Musik- und Kunstschule

Ertrag

-25.500,00 €

Weniger Schüler im Kernbereich, dafür Verlagerung zu  Jekits.

04.05.01

Bücherei

Ertrag

-17.500,00 €

Aufgrund der Online-Medienverlängerungsmöglichkeit und der Rückgabebox werden weniger Säumnisentgelte vereinnahmt. Es werden aufgrund von Internetangeboten weniger kostenpflichtige Medien ausgeliehen. Leseausweise, Fernleihe etc. werden ebenfalls weniger in Anspruch genommen.

04.06.01

Archivierung und Restaurierung

Ertrag

-10.500,00 €

Das Stadtarchiv erwartet weniger Aufträge für die Durchführung von Restaurierungen bei Externen.

04.02.02

Betrieb gewerblicher Art Bühnenhaus

Aufwand

+ 35.000,00 €

Auflösung der Verwahrgeldkonten für durchlaufende Gelder aufgrund von Vorgaben der Finanzverwaltung.

 

Aufwand

+ 14.000,00 €

Kleinere Abweichungen in den übrigen Produkten für erhöhte Leistungen (z. B. Kunstcamp) oder Kosten

(z. B. Datenbank Bücherei)

 

 

 

Anlage:

Teilergebnisrechnung zum 30. September 2019