BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:FB 5/0344/19  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:18.10.2019  
Betreff:Spielraumplan der Stadt Wesel 2019
- Antrag der CDU-Fraktion - Bewegungsräume im Weseler Stadtgebiet vom 17.11.2017
- Antrag der SPD-Fraktion - Multifunktionale Sport- und Freizeitanlage "Sport im Park" vom 21.11.2017
- Antrag der WfW-Fraktion - Errichtung einer sog. Pumptrack Anlage in Wesel vom 06.09.2019
- Antrag der SPD-Fraktion - Rund um den Dorotheenpark vom 28.10.2019
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 257 KB Vorlage 257 KB
Dokument anzeigen: Anlage 1 - Antrag CDU Bewegungsräume im Weseler Stadtgebiet vom 17.11.2017 Dateigrösse: 488 KB Anlage 1 - Antrag CDU Bewegungsräume im Weseler Stadtgebiet vom 17.11.2017 488 KB
Dokument anzeigen: Anlage 2 - Antrag SPD Sport im Park vom 21.11.2017 Dateigrösse: 446 KB Anlage 2 - Antrag SPD Sport im Park vom 21.11.2017 446 KB
Dokument anzeigen: Anlage 3 - Antrag WfW - Pumptrack vom 06.09.2019 Dateigrösse: 424 KB Anlage 3 - Antrag WfW - Pumptrack vom 06.09.2019 424 KB
Dokument anzeigen: Anlage 4 - Antrag SPD Dorotheenpark u.A. vom 28.10. 2019 Dateigrösse: 707 KB Anlage 4 - Antrag SPD Dorotheenpark u.A. vom 28.10. 2019 707 KB
Dokument anzeigen: Anlage 5 - Spielraumplan der Stadt Wesel 2019 Dateigrösse: 2 MB Anlage 5 - Spielraumplan der Stadt Wesel 2019 2 MB

Beschlussvorschlag:

 

Der Jugendhilfeausschuss beschließt den Spielraumplan 2019 in der der Vorlage beigefügten Fassung.

Er beauftragt die Jugendamtsverwaltung die dort benannten Handlungsvorschläge umzusetzen und einmal jährlich im Ausschuss zu berichten.

Die erforderlichen Haushaltsmittel sind rechtzeitig zum Haushalt anzumelden.

 


Sachdarstellung/Begründung:

 

Der Jugendhilfeausschuss hat zuletzt 2012 einen Spielraumplan für die Stadt Wesel beschlossen.

In seiner Sitzung vom 07.06.2018 hat der Jugendhilfeausschuss die Jugendamts-verwaltung mit der Fortschreibung dieser Spielflächenbedarfsplanung in Form einer Spielraumplanung beauftragt. Diesem Beschluss lagen die Anträge der CDU-Fraktion vom 17. November 2017 und der SPD-Fraktion vom 21. November 2017 zugrunde, die dieser Vorlage als Anlagen 1 und 2 beigefügt sind.

Mit Schreiben vom 6. September 2019 beantragt die WfW-Fraktion die Errichtung einer sog. Pumptrack-Anlage als zeitgemäßes Bewegungsangebot für Jugendliche in Wesel (siehe Anlage 3).

Mit weiterem Antrag vom 28.Oktober 2019 schlägt die SPD-Fraktion unter anderem eine Umgestaltung des Mehrgenerationenplatzes Dorotheenpark durch Ergänzung weiterer Spielgeräte vor.

 

Auf der Basis der Feststellungen des Kinder- und Familienberichtes für die Stadt Wesel 2017 und unter Einbeziehung der Ergebnisse der Sportentwicklungsplanung trifft der Spielraumplan zusammenfassend folgende

 

Feststellungen und Handlungsempfehlungen:

 

·         Das Angebot an Spiel- und Aufenthaltsflächen in Wesel ist groß.

·         Der Spielflächenbedarf ist bezogen auf das gesamte Stadtgebiet jedoch nicht vollständig gedeckt. Problematisch ist dies insbesondere in den am dichtesten besiedelten Bezirken Innenstadt und Innenstadt Nord, deren Spielflächendefizit knapp 1 ha umfasst.

Aufgrund der engen Bebauung und der Eigentumsverhältnisse kann dem Spielflächenmangel hier nur über die Qualität der Angebote von Spiel und Freizeitsport begegnet werden.

·         Angebote für ältere Kinder und Jugendliche sind bis auf kleine Skateranlagen und klassische Ballspielflächen in Wesel nicht ausreichend vorhanden.

Freizeitsportangebote für ältere Kinder und Jugendliche im Sinne von „Trendsport“-angeboten müssen daher im gesamten Stadtgebiet zielgerichtet weiterentwickelt werden.

·         Im Zuge der Realisierung von Baugebieten ist eine zeitnahe Umsetzung von diesen jeweils zugeordneten Spielplatzneubauten erforderlich.

 

·         Die Bereitstellung von Finanzmitteln zur Erhaltung und Sanierung von Spielplätzen und Aufenthaltsflächen als Gesamtsumme hat sich bewährt.

Dies ermöglicht den flexiblen Einsatz der Mittel entsprechend den Feststellungen im Rahmen der Wartungszyklen.
Entsprechend positiv haben sich insbesondere in den letzten zwei Jahren Zustand und Ausstattung der Spielflächen im Stadtgebiet sehr verbessert.

·         Die Errichtung neuer Spiel- und Freizeitsportflächen erfordert die Bereitstellung gesonderter Finanzmittel als gezieltes Projektbudget.
Diese werden im Zuge der Haushaltsberatungen in die Finanzplanung eingebracht.

·         Die aktuell geplante Finanzausstattung ist für die Durchführung der vordringlichen Aufgaben im Bereich der Spiel- und Freizeitsportangebote.
Weitere Mittel werden in die Haushalte 2021 und später eingebracht.

·         Im Zuge der Neustrukturierung der städtischen Homepage wird auch das Angebot der Spiel- und Freizeitangebote deutlich besser und übersichtlicher dargestellt werden.

·         Die Auffindbarkeit und Erreichbarkeit von versteckt gelegenen Spielflächen wird verbessert.

 

Die empfohlenen Einzelmaßnahmen sind den Kapiteln zu den Planungsräumen zu entnehmen (siehe Kapitel 7 des Spielraumplanes).

 

Bei persönlichen Kontakten zur Erstellung des Spielraumplanes wurden die Vorschläge der als Anlage beigefügten Anträge vielfach bestätigt.

Entsprechende Maßnahmen sind daher in die Vorschläge für die einzelnen Planungsräume eingeflossen. Sie benötigen zur Planung und Umsetzung jedoch einen größeren Zeithorizont.

Mittel hierfür werden daher erst ab 2021 benötigt und rechtzeitig in die Haushalts- beratungen eingebracht.

 

Der Spielraumplan ist der Vorlage als Anlage 5 beigefügt.

 


 

 


 

Anlagen:

 

  1. Antrag der CDU-Fraktion – Bewegungsräume im Stadtgebiet vom 17.11.2017
  2. Antrag der SPD-Fraktion – Multifunktionale Sportanlage „Sport im Park“ vom 21.11.2017
  3. Antrag der WfW-Fraktion – Errichtung einer sog. Pumptrack Anlage in Wesel vom 06.09.2019
  4. Antrag der SPD-Fraktion – Rund um den Dorotheenpark vom 28.10.2019
  5. Spielraumplan der Stadt Wesel 2019