BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:FB 5/0374/19  
Art:Vorlage zur Kenntnis  
Datum:29.10.2019  
Betreff:Spielplätze in Wesel
- Antrag der CDU-Fraktion vom 22.02.2019
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 228 KB Vorlage 228 KB
Dokument anzeigen: 1. Antrag der CDU-Fraktion vom 20.02.2019 Dateigrösse: 408 KB 1. Antrag der CDU-Fraktion vom 20.02.2019 408 KB
Dokument anzeigen: 2. Auflistung der geplanten Maßnahmen mit Bearbeitungsstand (Stand 30.09.2019) 2019 Dateigrösse: 357 KB 2. Auflistung der geplanten Maßnahmen mit Bearbeitungsstand (Stand 30.09.2019) 2019 357 KB
Dokument anzeigen: 3. Auflistung der geplanten Maßnahmen 2020 Dateigrösse: 185 KB 3. Auflistung der geplanten Maßnahmen 2020 185 KB

Sachdarstellung/Begründung zur Kenntnis:

 

Einer Anregung aus der Sitzung des Jugendhilfeausschusses vom 20.02.2019 folgend, beantragt die CDU-Fraktion, in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 19.11.2019 um einen weiteren Bericht zum Stand der Renovierung der Spielplätze.

 

1.    Vorlage einer Prioritätenliste mit Bemerkungen zur Fertigstellung, zum Bestellwesen und der Bezeichnung der angeschafften/bestellten Geräte.

2.    Ist sichergestellt, dass die nicht ausgegebenen Mittel in das Jahr 2020 übertragen werden?

 

Das Budget 2019 „Einrichtung und Ergänzung von Spielplätzen“ beziffert sich auf 402.000,00 €.

 

Die verausgabten und eingeplanten Gesamtkosten für die Maßnahmen im Haushaltsjahr 2019 betragen 395.994,83 €.

In Bezug auf die verausgabten Kosten 2019 konnten bei einigen Großaufträgen Einsparungen erzielt werden, die für weitere notwendige Maßnahmen zur Verfügung stehen.

 

Zusätzlich steht für den „Spielplatz Auesee“ ein Budget von 70.000 € zur Verfügung. Der Auftrag für die Spielplatzausstattung wurde bereits vergeben. Auszahlungen aus diesem Budget sind bisher noch nicht erfolgt.

 

Der Ansatz für das Haushaltsjahr 2020 beträgt 111.000 €. Die vorläufige Maßnahmenplanung geht von einem Finanzvolumen von 127.500 € aus. Die geplanten Maßnahmen werden noch den zur Verfügung stehenden Mitteln angepasst.

Die verplanten aber nicht verausgabten Summen aus dem Budget 2019 werden in das Haushaltsjahr 2020 übertragen.

 

 

In Zusammenhang mit den beigefügten Anlagen ist zu beachten, dass es im Rahmen der Bestellung der Spielgeräte noch zu Abweichungen der veranschlagten Kosten kommen kann.


Anlagen:

  1. Antrag der CDU-Fraktion vom 20.02.2019

2.    Auflistung der geplanten Maßnahmen mit Bearbeitungsstand (Stand 30.09.2019) 2019

3.    Auflistung der geplanten Maßnahmen 2020